Activities
Vogeltjesmarkt in Antwerpen

Standort

Vogeltjesmarkt in Antwerpen

Tausende Touristen besuchen jeden Sonntag den Vogelmarkt. Der Markt ist im Theaterviertel, auf dem Theaterplatz. Dieser Platz wurde 2008 renoviert und hat jetzt einen Baldachin, der teilweise den Vogelmarkt überdeckt. Traditionell werden auf dem Vogelmarkt Federvieh und Vögel verkauft. Zunächst vor allem Tauben, aber nach dem Zweiten Weltkrieg kamen auch einheimische und exotische (Sing) Vögel hinzu.

Man kann dort noch immer Vögel und Federvieh kaufen, aber für die echten Marktschnüffler ist heutzutage auch genügend zu finden. Es gibt viele Stände mit Kleidung, Delikatessen und den neuesten Accessoires. Besonders hervorzuheben sind die Markthändler, die ihre Produkte präsentieren und versuchen, zu verkaufen. Seit 1951 werden Wettbewerbe unter den Standhaltern organisiert. Er oder sie, der / die gewinnt, darf sich dann ein Jahr König / Königin des Vogelmarkts nennen. Sprachgewandtheit, Humor, Qualität des Standes und der Umfang, indem er /sie sein Publikum zu fesseln weiß, werden von der Jury abgewogen. Wer dreimal König / Königin war, kann sich selbst zum Kaiser / Kaiserin des Vogelmarkts ernennen.

Der Vogelmarkt findet jeden Sonntag von 8.00 bis 13.00 Uhr auf und rund um den Theaterplatz statt. Der Zugang ist - selbstverständlich - kostenlos.